Schwerpunkte und Themen für Projekte

Unsere Projekte führen wir in der Regel mit verschiedenen Partner durch. Das sind haupt- und ehrenamtliche Strukturen in den Städten und Gemeinden, die kommunale Jugendarbeit oder Schulen. Ein großer Teil der aufgewendeten finanziellen Mittel kommt aus Fördertöpfen des Bayerischen Jugendrings, des Bezirksjugendrings Oberbayern oder von Spendern und Stiftungen.

Unsere pädagogischen Schwerpunkte orientieren sich an folgenden Themenbereichen:

Integration

Junge Menschen mit Migrationshintergrund brauchen Unterstützung, um im Berchtesgadener Land heimisch zu werden.

Das Projekt „Schau rein“ soll die pädagogische Arbeit im Jugendtreff in Freilassing dabei unterstützen, junge Menschen in die Angebote der Einrichtung zu integrieren.

Das Projekt „Spielradl“ ist auf Freilassinger Spielplätzen unterwegs und bietet neben Spiel- und Bastelangeboten auch begleitenden Eltern einen niederschwelligen Zugang und Informationen zu den unterstützenden Angeboten in der Stadt.

Schulbezogene Jugendarbeit

Jugendarbeit geht an die Schule. Das wollen wir unterstützen und haben hierfür eine Koordinierungsstelle ins Leben gerufen. Wir möchten Verbände und Jugendgruppen motivieren, ihr Know-how an die Schule zu bringen. Und umgekehrt Schulen motivieren, die vielfältigen Angebote der verbandlichen und offenen Jugendarbeit zu nutzen. Wichtig ist uns dabei, die Prinzipien der Jugendarbeit (Freiwilligkeit, Offenheit, Lebensweltorientierung, Selbstbestimmung) auch in der Schule einzubringen.

Medienpädagogik

Digitale Technik, Smartphone, Tablet, PC sowie Social Media und weitere digitale Formate von Video bis Podcast bestimmen das Leben von jungen Menschen. Ziele unserer medienpädagogischen Angebote sind ein verantwortungsvoller und selbstbestimmter Zugang und Umgang mit diesen Medien. Und dass auch der Kreativität keine Grenzen gesetzt sind, zeigen Projekte mit Video, Radio, Podcast oder Makerspace deutlich auf. Mehr Information gibt es auf kjr-medienmobil.de.

Demografie und Partizipation

Unsere Gesellschaft wird immer älter und der Anteil der Menschen unter 20 Jahren wird immer kleiner. Projekte rund um das Thema Demografie sollen dazu beitragen, dass die Region für Jugendliche, junge Erwachsene und Familien attraktiv bleibt.

Das Thema Partizipation stellt den Gedanken der Teilhabe und Beteiligung von jungen Menschen in der Vordergrund. Wichtig ist uns, dass Jugendliche eine Stimme haben und sich bewußt werden, dass sie durchaus Einfluss auf kommunale Entscheidungsprozesse nehmen können.

Aktuell laufende Projekte

Your Content Goes Here

Abgeschlossene Projekte

Your Content Goes Here