Ein Vorwort in diesen Zeiten:

Die Covid-19-Pandemie stellt die Jugendarbeit vor besondere Herausforderungen. Ferienangebote wie Zeltlager, Reisen oder Ferienbetreuung sind schwierig zu planen und durchzuführen. Gleichzeitig brauchen aber Eltern Planungssicherheit für die Betreuung ihrer Kinder und nicht zuletzt freuen sich auch viele Kinder und Jugendliche jedes Jahr wieder auf spannende und erlebnisreiche Ferien.

Der Kreisjugendring plant alle Ferienmaßnahmen für 2021 so, dass diese unter Einhaltung von Hygiene- und Infektionsschutzregeln durchgeführt werden können. Dies bedeutet aber auch, dass bei der Anmeldung deutlich weniger Kinder und Jugendliche als bisher berücksichtigt werden können. Wenn durch Anordnungen der Regierung die Maßnahmen verschärft werden müssen, kann es allerdings kurzfristig auch zu Absagen von Maßnahmen kommen.

Dies alles sollten Sie bei der Anmeldung Ihres Kindes / Ihrer Kinder unbedingt bedenken.

Allerdings werden wir auch optimistisch in die Zukunft blicken und alle Maßnahmen so offen planen, dass bei einer Verbesserung der Lage die Angebote kurzfristig im gewohnten Umfang angeboten werden können.

Richtig anmelden in folgenden Schritten:

1. Schritt:

Anmeldungen und Anfragen bitte ausschließlich an: anmeldung@kjr-bgl.de oder telefonisch: +49 8651 61361

2. Schritt:

Wir senden das Anmeldeformular und die Infos zu.

3. Schritt:

Nach Rücksendung des ausgefüllten Anmeldeformulars erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.
Erst dann ist der Platz für Ihr Kind verbindlich reserviert. Da die Teilnehmerzahl bei allen Freizeiten begrenzt ist, zählt der Eingang des Anmeldeformulars.

4. Schritt:

Der Teilnahmebeitrag bzw. die Anzahlung ist laut Veranstaltungsbeschreibung fristgerecht zu überweisen. Bei fehlendem Zahlungseingang wird der Platz wieder frei gegeben.