Unsere Veranstaltungen

Die Covid-19-Pandemie stellt die Jugendarbeit vor besondere Herausforderungen. Ferienangebote wie Zeltlager, Reisen oder Ferienbetreuung sind schwierig zu planen und durchzuführen.

Gleichzeitig brauchen aber Eltern Planungssicherheit für die Betreuung ihrer Kinder und nicht zuletzt freuen sich auch viele Kinder und Jugendliche jedes Jahr wieder auf spannende und erlebnisreiche Ferien.

Der Kreisjugendring plant alle Ferienmaßnahmen für 2021 so, dass diese unter Einhaltung von Hygiene- und Infektionsschutzregeln durchgeführt werden können. Dies bedeutet aber auch, dass bei der Anmeldung deutlich weniger Kinder und Jugendliche als bisher berücksichtigt werden können. Wenn durch Anordnungen der Regierung die Maßnahmen verschärft werden müssen, kann es allerdings kurzfristig auch zu Absagen von Maßnahmen kommen.

Dies alles sollten Sie bei der Anmeldung Ihres Kindes / Ihrer Kinder unbedingt bedenken.

Allerdings werden wir auch optimistisch in die Zukunft blicken und alle Maßnahmen so offen planen, dass bei einer Verbesserung der Lage die Angebote kurzfristig im gewohnten Umfang angeboten werden können.

1. Schritt:

Anmeldungen und Anfragen bitte ausschließlich an: anmeldung@kjr-bgl.de oder telefonisch: +49 8651 61361

2. Schritt:

Wir senden das Anmeldeformular und die Infos zu.

3. Schritt:

Nach Rücksendung des ausgefüllten Anmeldeformulars erhalten Sie eine Anmeldebestätigung.
Erst dann ist der Platz für Ihr Kind verbindlich reserviert. Da die Teilnehmerzahl bei allen Freizeiten begrenzt ist, zählt der Eingang des Anmeldeformulars.

4. Schritt:

Der Teilnahmebeitrag bzw. die Anzahlung ist laut Veranstaltungsbeschreibung fristgerecht zu überweisen. Bei fehlendem Zahlungseingang wird der Platz wieder frei gegeben.

Anmeldungen bitte per Mail an anmeldung@kjr-bgl.de. Bitte beachten, dass die Geschäftsstelle nicht jeden Tag besetzt ist.

Die Jugendleiterschulungen Grundkurs 1 und 2 haben wir in den Herbst verschoben, die neuen Termine sind im Kalender eingetragen.

Termin Informationen:

  • Sa
    17
    Apr
    2021

    Jugendleiterfortbildung "Aufsichtspflicht" mit speziellen Fragen rund um Corona

    9.00 - 16.30 UhrOnline

    Eintägige Fortbildung für Jugendleiter_innen rund um Aufsichtspflicht und Rechtsfragen mit Rechtsanwalt Stefan Obermeier | Veranstalter: Kreisjugendring BGL in Kooperation mit Kommunale Jugendpflege/Prävention Landratsamt  BGL

    Wenn Du Kinder und Jugendliche betreust, stehst Du doch schon „mit einem Fuß im Gefängnis“!

    So gut gemeint diese Warnung vor den vermeintlichen Haftungsrisiken in der Jugendarbeit oft ist, so kritisch ist sie zu betrachten.

    Die Veranstaltung soll helfen, Licht in das Dickicht rund um die Rechtsfragen der Jugendarbeit insbesondere in Jugendverbänden und Vereinen bringen.

    Behandelt werden:

    • „Corona-Spezial“: Möglichkeiten und Anforderungen von Jugendarbeit unter Corona-Beschränkungen
    • Was gibt`s Neues?: Ein Querfeldeinritt durch gesetzliche Neuerungen, Interessante Gerichtsurteile, Presseberichte
    • Aufsichtspflicht in der verbandlichen Jugendarbeit, allgemein
    • Aufsichtspflicht bei Gruppenstunden, Ferienfreizeiten
    • Persönliche und fachliche Eignung von Aufsichtspersonen: minderjährige Aufsichtspersonen, Führungszeugnis, Erste-Hilfe, Medikamentengabe, Rettungsschwimmer, Personenbeförderung, Betreuer-Teilnehmer-Schlüssel etc.
    • Prävention sexueller Grenzüberschreitungen
    • Jugendschutz, Jugendmedienschutz
    • Datenschutz, v.a. Veröffentlichen von Fotos
    • Fragen, Fragen, Fragen …

    Zeitrahmen:

    9.00 – 10.30 Uhr             Begrüßung und Teil 1
    15 Minuten Pause
    10.45 – 12.15 Uhr           Teil 2
    60 Minuten Mittagspause
    13.15 – 14.45 Uhr           Teil 3
    15 Minuten Pause
    15.00 – 16.30 Uhr           Teil 4 und Ende

    Der Referent, Stefan Obermeier, war selbst 15 Jahre ehrenamtlich als Jugendleiter und Vorsitzender beim Kreisjugendring Fürstenfeldbruck tätig. Seit 1994 ist er neben seinem Beruf als Rechtsanwalt als gefragter Referent in der Aus- und Weiterbildung von ehren- und hauptamtlich mit der Betreuung von Minderjährigen tätigen Personen sowie der rechtlichen Beratung von Jugendorganisationen und Vereinen tätig.

    Anmelden unter anmeldung@kjr-bgl.de Bitte bei der Anmeldung Name, Alter und Wohnort angeben.

    Der Link für das Zoom-Meeting wird ihnen nach Erhalt der Anmeldung einen Tag vor dem Meeting per Mail zugesendet.