MedienLabor BGL

Tüfteln, Experimentieren, Bauen, Staunen oder auch einfach „vorbeischauen“…

Ab Dezember 2019 bekommen Bildungsangebote zu digitalen Medien und Technologien einen festen und regelmäßigen Platz in Freilassing.

Im neuen MedienLabor BGL im Werk 71 sollen Jugendliche einen spielerischen Zugang zu Elektronik und Programmierung bekommen: die faszinierende Welt der Digitalität kann hier durch kreatives Handeln erfahren werden.

Mit dem „MakerTreff“ im Medienlabor BGL wollen wir mit verschiedenen Angeboten Jugendliche inspirieren und ihren Erfindergeist wecken. Gemeinsam mit einem Medienpädagogen soll gemeinsames geschaffen werden. Der MakerTreff bietet einen einfachen Zugang zu Programmierung und Elektronik. Im Mittelpunkt stehen beispielsweise Platinen, Roboter, virtuelle Realität, 3D Druck, Nachhaltigkeit und Kreativität.

Im MedienLabor befindet sich auch die Jugendradioredaktion SO!FM mit einem Radiostudio. Die Redaktionstreffen finden auch jeweils am Donnerstag statt.

Ab Dezember gibt es jeden Donnerstag von 15:00 – 19:00 Uhr für alle Jugendlichen ab 14 Jahren die Möglichkeit beim „MakerTreff“ dabei zu sein!

Die technische Ausstattung des Projekts wird von der Deutsche Telekom Stiftung mit finanziellen Mitteln aus dem Förderprogramm „GestaltBar – die digitale Werkstatt“ gefördert. Hiermit sollen insbesondere die digitalen Kompetenzen für Hauptschüler gestärkt werden.

Projektstart: 01.10.2019 | Projektende: 31.12.2020