EuRegio-Vorbereitungskurs Jugendarbeit 2017/18

 

Dieser Kurs richtet sich an Menschen mit nichtdeutscher Muttersprache, die Interesse an Jugendarbeit, ehrenamtlichen Engagement sowie der Arbeit in einem Jugendzentrum haben. Das Projekt wird im Rahmen eines Kleinprojektes umgesetzt und über das EU-Programm Interreg V A Österreich /Bayern 2014-2020 finanziell unterstützt (EU-Fördermittel: 9.919,50 €). Projektpartner sind Akzente Salzburg, der Kreisjugendring Berchtesgadener Land und der Kreisjugendring Traunstein.

Sie möchten gerne mit Jugendlichen arbeiten, mehr über Jugendarbeit erfahren und das Berufsfeld kennenlernen?

Der Vorbereitungskurs gibt Einblicke in ehrenamtliche (freiwillige) Arbeit und in das Berufsfeld Jugendarbeit. Im Kurs werden Grundlagen über die Arbeit mit Jugendlichen vermittelt und Informationen darüber gegeben, welche Möglichkeiten es gibt, sich freiwillig oder beruflich zu betätigen. Darüber hinaus bietet der Kurs Informationen über die Region Salzburg – Berchtesgadener Land – Traunstein (EuRegio).

Was sind die Ziele und Inhalte?

  • Spannende Themen und interessante Menschen kennenlernen
  • Einblicke in das Berufsfeld der Jugendarbeit und in die Möglichkeiten des ehrenamtlichen Engagements gewinnen
  • Möglichkeiten für eine weiterführende Beschäftigung oder ehrenamtliches Engagement in der Jugendarbeit entdecken
  • Die Vielfalt der EuRegio und deren Einrichtungen und politische Rahmenbedingungen kennenlernen

Wie ist der Kurs aufgebaut?

Der Kurs dauert 32 Stunden und findet an zwei Wochenenden statt. Das erste Wochenende ist in Bayern (Samstag und Sonntag), das zweite in Salzburg (Freitag und Samstag). Die Kurse geben Einblick in verschiedene Themenfelder aus der Jugendarbeit.

Termine:

1. Wochenende: 23. – 24. September 2017

2. Wochenende: 06. – 07. Oktober 2017

Was kostet der Kurs?

Für den Kurs fallen keine Kosten an. Dieser wird aus Interreg-Mitteln Österreich – Bayern der Europäischen Union gefördert. Die Kosten für Übernachtung und Verpflegung werden übernommen. Reisekosten und Parkgebühren sind selber zu tragen.

Wer kann teilnehmen?

Der Lehrgang richtet sich an Personen ab 16 Jahren mit nichtdeutscher Muttersprache (insbesondere an Asylberechtigte oder subsidiär Schutzberechtigte und andere Personen mit Fluchterfahrung, die in Deutschland oder Österreich arbeiten dürfen). Der Kurs richtet sich auch an Personen, die bereits über sozialpädagogisches Vorwissen bzw. Interesse verfügen und eine haupt- oder ehrenamtliche Beschäftigung in der Jugendarbeit im EuRegio-Raum anstreben. Für den Besuch des Lehrgangs sind Deutschkenntnisse auf B1-Niveau erforderlich. Nach Abschluss des Lehrgangs besteht die Möglichkeit zur Teilnahme am Grundkurs Außerschulische Jugendarbeit (Salzburg).

Was ist mitzubringen?

  • Die Zeit und Bereitschaft, sich an zwei Wochenenden mit neuen Themen zu beschäftigen
  • Den Wunsch, junge Menschen im Heranwachsen zu unterstützen
  • Aktives Einbringen in die Gruppe
  • Das Interesse, Neues zu lernen

Wie kann ich mich anmelden?

Sie haben noch keine Erfahrung in der Jugendarbeit in Deutschland oder Österreich, möchten aber gerne in diesem Bereich tätig sein?

Schrieben Sie uns bitte ein paar Zeilen, warum Sie an diesem Kurs teilnehmen möchten. Senden Sie Ihre Anmeldung mit vollständigem Namen und Anschrift an die unten stehende E-Mail-Adresse: b.moucka@akzente.net

–> Achtung! Die Plätze sind begrenzt! Anmeldeschluss ist der 15. September 2017

–> Termine und Details zum Kurs finden Sie auf: www.akzente.net/euregio

Projektpartner: Akzente Salzburg, Kreisjugendring Berchtesgadener Land, Kreisjugendring Traunstein

Das Projekt wird mit Mitteln der Europäischen Union unterstützt. Förderhinweis

Weitere Information gibt´s hier: EuRegio-VORBEREITUNGSKURS Jugendarbeit 2017/18