Grundkurs 1

Die Jugendleiterschulung „Grundkurs 1“ findet meistens im Jugendhaus Marktschellenberg statt. Das Programm ist wie folgt geplant:

Freitag  
17.00 – 18.00 Uhr Anreise, Zimmerverteilung, gemeinsames Abendessen
19.00 – 22.00 Uhr Kennenlernen, Erwartungen, Gruppenvereinbarungen, Kennenlernspiele
Samstag  
09.00 – 10.00 Uhr Einführung in die Strukturen der Jugendarbeit
Jugendleiterausbildung im Landkreis BGL, Tätigkeit im Verein und Einsatzmöglichkeiten für Betreuer, Erweitertes Führungszeugnis nach § 72a
10.00 – 12.30 Uhr Kommunikation Teil I: „Was kann ich gut?“
Der ideale Jugendleiter: Auseinandersetzung mit meiner Rolle als Jugendleiter/in, eigene Denk- und Verhaltensweisen, Stärkung der sozialen Kompetenz, Tipps zu erfolgreicher Kommunikation mit Gruppenübungen
13.30 – 18.00 Uhr Kommunikation Teil II: Wie wirke ich?
 Einführung in verbale und nonverbale Kommunikation, Mimik, Gestik, Körpersprache: „Klug formulieren, sicher präsentieren, gut auftreten“, praktische Übungen und Gruppenarbeit
19.00 – 22.00 Uhr Spiele für drinnen: Abendprogramm mit Gruppenspielen, New Games, Kennenlernspiele, Warming-Ups, geeignete Spiele für Gruppenstunden-Anfang und –Ende, Einsatz von Spielen in der Praxis, Reflexion des Tages
Sonntag  
09.00 – 10.00 Uhr Spiele für drinnen und draußen: Kooperation, Spiel, Spaß
10.00 – 12:30 Uhr Prävention: Sexuelle Gewalt
Übergriffe erkennen und richtig handeln, sich selbst schützen
13.30 – 14.00 Uhr Reflexion des Wochenendes, Abschlussrunde

Diese Schulung ist eins von 5 Wochenenden, die wir zur Ausbildung von Jugendleitern anbieten:

  • Grundkurs 1
  • Grundkurs 2
  • Praxis am Zeltplatz
  • Erste Hilfe Kurs für Jugendleiter
  • Fortbildungen (mit wechselnden Themen)

Nachdem du alle durchlaufen hast, hast du alle Bausteine für deine JULEICA | Jugendleiter_in Card zusammen und kannst sie auf www.juleica.de beantragen. Mit dieser Karte kannst du dich dann als Jugendleiter ausweisen und auch Vorteile genießen. Näheres über die Jugendleiterausbildung, das Bausteinesystem und die Juleica erfährst Du in den Punkten zuvor.