Der Kinderfotopreis für Oberbayern ist ein jährlich stattfindendes medienpädagogisches Projekt für Kinder von 3 bis 12 Jahren aus der Region. Im Mittelpunkt steht jedes Jahr ein anderes Thema, das für alle Kinder dieser Altersgruppe relevant ist. Neben der offenen Ausschreibung werden durch medienpädagogische Projekte die Medienkompetenz und die gestalterischen, kreativen und fotografischen Fähigkeiten von Kindern gefördert. Fortbildungen unterstützen Fachkräfte und geben Impulse für medienpädagogische Foto-Projekte.

Der Kinderfotopreis mit dem diesjährigen Thema „rund & eckig“ bringt Kinder dazu, die Umgebung ganz genau und aus ungewöhnlichen Perspektiven zu betrachten. Plötzlich zeigen sich runde oder eckige Formen, die zuvor gar nicht aufgefallen sind. Manchmal kommt es eben nur auf den Blickwinkel an und schon zeigt sich die Welt neu…
Das Projekt möchte also mehr als schnelle Schnappschüsse. Es richtet an Kinder Fragen mit Aufforderungscharakter zur aktiven Auseinandersetzung mit der Umwelt und dem Medium Fotografie. Das Entdecken, Beobachten, Experimentieren steht im Vordergrund. Die Jury bewertet neben der Fotogestaltung also auch die Idee sowie die Umsetzung und beachtet dabei das Alter der Fotograf*innen. Auch ein kreativer Titel zum Foto oder die nachhaltige Beschäftigung mit dem Thema und der Fotografie finden Berücksichtigung, wenn die Kinder, Eltern oder Fachkräfte davon berichten.
Jedes Jahr ist es spannend, welche Ideen und Gedanken sich in den eingereichten Fotos widerspiegeln. Bei den Ausstellungen sind die jungen Fotograf*innen stolz auf ihre Werke und ihre Perspektiven werden so einer Öffentlichkeit zugänglich gemacht. Auch erwachsene Betrachter*innen sind immer wieder begeistert von der Vielfalt, Aussagekraft, Ästhetik, dem Bild- und Wortwitz vieler Fotos und deren Bildtiteln.
Mitmachen können Kinder nicht nur privat, sondern auch in ihrer Hortgruppe, Mittagsbetreuung, Kita, Schulklasse, ihrem Kinder- und Jugendtreff oder auch gemeinsam als private Gruppe mit ihren Freunden.
Der Einsendeschluss ist am 15. Mai 2023. Eine feierliche Übergabe der Preise, beglei-tet durch eine unterhaltsame Moderation mit Mitmach-Programm, folgt am 14. Juli.
Die Medienfachberatung des Bezirksjugendring Oberbayerns und das Medienzentrum München des JFF unterstützen mit Fortbildungen für Fachkräfte, Foto-Projekten für Kinder und Technikverleih im Rahmen des Projektes. Ansprechpartnerinnen: Für München: Medienzentrum München des JFF – Institut für Medienpädagogik Katrin Voll, E-Mail: katrin.voll@jff.de Für Oberbayern (ab München-Land): Bezirksjugendring Oberbayern Michaela Binner, E-Mail: michaela.binner@jugend-oberbayern.de

Weitere Infos & Einreichen der Fotos: http://www.kinderfotopreis.de/muenchen-und-oberbayern/

Foto-Tipps & Erklär-Clips: https://www.kinderfotopreis.de/foto-tipps/

Veranstalter: Bezirksjugendring Oberbayern, Medienzentrum München des JFF

Kooperationspartner: pomki.de, PA/SPIELkultur e.V., Münchner Stadtbibliothek

Unterstützt von: Bezirk Oberbayern, Sozialreferat/Stadtjugendamt/Jugendkulturwerk und Kulturreferat der Landeshauptstadt München