In den Herbstferien 2020 bietet die Stadt Laufen zusätzlich zur städtischen Hortbetreuung verschiedene kostenpflichtige, stundenweise Ferienaktionen mit fester Anmeldung und verlässlicher Betreuung an. Teilnehmen können alle Kinder und Jugendlichen von 5 bis 21 Jahren.

Die aktuell geltenden Corona-Schutzverordnungen legen es nahe, die Herbstferien 2020 zu Hause zu verbringen. Ferien vor der Haustür müssen aber nicht zwangsläufig langweilig sein oder bedeuten, dass die Kinder und Jugendlichen alleine zu Hause vor dem Fernseher oder PC sitzen. Dank des Engagements vom Team der offenen Kinder- und Jugendarbeit der Stadt Laufen konnten in Zusammenarbeit mit regionalen Kooperationspartnern einige tolle Angebote für Kinder und Jugendliche auf die Beine gestellt werden. Damit lässt sich die schulfreie Zeit gewiss spannend und abwechslungsreich gestalten. Neben abenteuerlichen Aktivitäten bieten die Aktionen auch für sportinteressierte Kinder und Jugendliche neue Herausforderungen.

Folgende Ferienaktion werden in den Herbstferien in der Stadt Laufen geboten: Kindersicherheitskurs, Skateboard Workshop, Urban Dance Advanced, Stadtspaziergang mit Parcours, Erlebnistag mit dem Therapiehund Indigo.

Teilnehmen an den Ferienaktionen können grundsätzlich alle Kinder und Jugendliche aus der Stadt Laufen. Falls nicht alle Plätze belegt sein sollten, können diese auch an Kinder und Jugendliche aus Nachbargemeinden vergeben werden.

Die Teilnehmerzahlen für die Aktionen sind begrenzt und eine vorherige Anmeldung ist daher zwingend notwendig. Eine Anmeldung ist immer vormittags möglich bei der städtischen Familienbeauftragten Katharina Theissig unter der Telefonnummer 08682/8987-29 bzw. per Email unter familie@stadtlaufen.de.

Flyer_Jugendtreff_LF_Aktionen