Hoch hinaus im Kletterpark Anif

Für den Jugendtreff Freilassing ging es vergangenen Samstag im Kletterpark Anif hoch hinaus. Der Hochseilgarten mit 6 Parcours in unterschiedlichen Höhen und Schwierigkeitsgraden und über 110 Stationen ist der Größte Salzburgs und bietet Freizeitvergnügen pur. Nach einer ausführlichen Einweisung vom Kletterpark-Team ging es auch schon los. Anfängliche Unsicherheiten wurden von den Teilnehmern einfach überwunden. Die Jugendlichen meisterten die verschiedenen Routen souverän und waren am Ende sehr stolz, dass sie sich getraut haben, sich ihren Ängsten zu stellen. Insbesondere die Untersberg-Route kostete sie sehr viel Mut. In bis zu 13 Meter Höhe wird die Luft dünn, wenn man auf schmalen Stahlseinen balanciert oder über Abgründe hantelt. Dafür können alle umso mehr stolz auf sich sein, selbst dieses Hindernis überwunden zu haben. Sichtlich glücklich und zufrieden beendeten wir schließlich unseren Ausflug im Hochseilgarten Anif.