Lade Veranstaltungen
Diese Veranstaltung hat bereits stattgefunden.

Ferienbetreuung in Freilassing im Zeitraum 17.08. – 04.09.2020

 Woche 1: 17.08. – 21.08. | Woche 2: 24.08. – 28.08. | Woche 3: 31.08. – 04.09.

Treffpunkt und Abholzeiten

Treffpunkt:

täglich ab 8.00 Uhr bis spätestens 9.00 Uhr im WERK 71, Reichenhallerstraße 71, Freilassing

Abholung:

täglich ab 15.00 Uhr bis spätestens 16.00 Uhr im WERK 71, Reichenhallerstraße 71, Freilassing

Programm:

täglich von 9.00 – 15.00 Uhr

Wir treffen uns täglich spätestens um 9.00 Uhr im im WERK 71. Dann beginnt unser vorbereitetes Programm im Haus oder wir werden von dort zu Fuß, mit dem KJR-Bus oder mit öffentlichen Verkehrsmitteln zu weiteren Veranstaltungszielen aufbrechen.

Sollte ihr Kind aus einem bestimmten Grund später  kommen, dann bitten wir unbedingt um Rücksprache unter 08651 9859100, damit wir nicht unnötig warten oder suchen.

Wer früh kommt, kann noch etwas dösen, frei spielen, ratschen oder sich etwas zum Basteln, Lesen oder Malen nehmen. Um 9.00 Uhr beginnen wir den Tag gemeinsam und es beginnt das Programm. Ab 15.00 Uhr können die Kinder abgeholt werden – wer warten muss, kann auch jetzt wieder spielen, basteln oder ratschen. Oder natürlich auch beim Aufräumen helfen. Die Kinder können nur nach vorheriger Absprache vor 15.00 Uhr abgeholt werden.

Neben viel Freiraum für Spiele und Basteln sind noch verschiedene Programmhighlights verteilt über die Ferienbetreuung geplant wie z.B.:

  • Trickfilme erstellen mit IPads und Trickfilmboxen
  • Zirkusworkshop mit Basteln von Zirkusutensilien und dem Erlernen und Üben von Jonglieren u.a.
  • Ausflüge in die Natur
  • Radio machen mit Informationen sammlen, aufnehmen und schneiden von hörenswerten Beiträgen

Das Programm ist aufgrund der kurzen Vorbereitungszeit eine erste Planung und kann sich noch ändern.

 Wir bitten Sie, folgende Punkte zu beachten:

 Allgemein

Mitzubringen ist ein kleiner Rucksack mit Regenjacke, Kappe, Sonnenschutz, kleines Handtuch, Badehose oder Badeanzug, 2 Mund-Nase-Bedeckungen und eine fest verschließbare Getränkeflasche mit mind. 0,5 l oder besser 1,0 l Inhalt.
Bitte geben sie Ihrem Kind zusätzlich eine ordentliche Brotzeit für eine Mittagspause mit.

Kleidung

Bitte suchen Sie die Kleidung entsprechend der Witterung aus. Sie sollte sportlich und funktional sein, da wir viel –  auch an Schlechtwettertagen – im Freien unterwegs sind. Dies gilt auch für Schuhe, also wenn´s heiß ist, dann gerne in Flipflops, aber dann bitte TROTZDEM ein paar Turnschuhe mit einpacken.

Essen

Die Teilnehmer bekommen vor Ort Getränke, Obst und Gemüse als Snacks. Für die Verpflegung zu Mittag geben Sie Ihrem Kind bitte eine ordentliche Brotzeit mit.

Verhinderung

Achtung: Wenn Ihr Kind kurzfristig verhindert ist und wegen Krankheit oder aus anderen Gründen nicht teilnehmen kann, rufen Sie bitte bei unter 08651 9859100 an. Dies ist eine Rufumleitung zum Betreuerteam.

Bei einem Corona-Verdachtsfall informieren Sie uns bitte umgehend auch außerhalb der Öffnungszeiten!

Zahlungen

Teilnahmebeitrag: 50 € (je Woche)

Einzahlung: bis spätestens 7 Tage vor Beginn der Betreuungswoche

Bankverbindung: Sparkasse Berchtesgadener Land | IBAN: DE 29 7105 0000 0000 3612 46

Gesundheitsschutz- und Hygienekonzept

Die Ferienbetreuung wird von den BetreuerInnen mit großer Sorgfalt und unter Einhaltung eines Gesundheitsschutz- und Hygienekonzepts durchgeführt.

Teilnahme an der Ferienbetreuung

Das Ferienprogramm ist für Kinder von Eltern gedacht, die in den Ferien keinen Urlaub mehr haben, um ihre Kinder selbst zu betreuen. Hierzu müssen Eltern eine Erklärung abgeben.

Veranstalter

Kreisjugendring Berchtesgadener Land

des Bayerischen Jugendrings | Körperschaft des öffentlichen Rechts

Sebastianigasse 4 | 83435 Bad Reichenhall | Tel. 08651 61361 | E-Mail: info@kjr-bgl.de | www.kjr-bgl.de

 

Es gelten die Teilnahmebedingungen und Datenschutzhinweise des Kreisjugendrings Berchtesgadener Land, die Sie hier einsehen können:

Förderung

Für diese Maßnahme erhält der Kreisjugendring Berchtesgadener Land über den Bayerischen Jugendring eine Zuwendung aus Mitteln des Freistaats Bayern, vertreten durch das Bayerische Staatsministerium für Unterricht und Kultus.

Nach oben