Kontaktbeschränkungen, Hygienevorschriften und Abstandsregeln schränken das breit aufgestellte Vereinsleben im Landkreis derzeit sehr stark ein. Diese Situation fordert viel – Arbeitsabläufe müssen neu strukturiert werden, Veranstaltungen können nicht stattfinden, die andauernde Ungewissheit erschwert konkrete Planungen. Nach wie vor aber übernehmen Vereine und Initiativen vielfältige gesellschaftliche Aufgaben und unterstützen den Staat in der Ausführung seiner Grundaufgaben. Bürgerschaftliches Engagement sichert in der Krise den gesellschaftlichen Zusammenhalt vor Ort. Auch in Zukunft werden Vereine und Initiativen dringend für die Gestaltung unserer Kultur gebraucht.

Die Freiwilligenagentur Berchtesgadener Land stellt deshalb Vereinen, Organisationen und Initiativen ein breit gefächertes Online-Seminarprogramm kostenfrei bereit, in dem die unterschiedlichen Facetten des freiwilligen Engagements, besonders in Hinblick auf die derzeitige Situation und die nahe Zukunft beleuchtet werden.

Anfang Juli eröffnete die Reihe das Online-Seminar zum Thema „Moderation von Vereinsversammlungen“. Bernd Borschel gab hilfreiche Praxistipps zur Durchführung von Online-Versammlungen. Insbesondere wurden die aufgrund der Corona-Krise gesetzlich geschaffenen Möglichkeiten zur Durchführung von Online-Versammlungen und der digitalen Entscheidungsfindung, ausführlich vorgestellt. Die Seminarunterlagen und Informationen zum Thema „Durchführung von Vereinsversammlungen in der aktuellen Situation“ können bei der Freiwilligenagentur Berchtesgadener Land (andrea.krammer@lra-bgl.de) gerne angefragt werden.

Am 1. Oktober startet der „Vereinsführerschein“ mit Karl Bosch. Zehn abendliche Online-Module, die sich über den gesamten Monat verteilen, informieren umfassend über verschiedene Bereiche und Teilaspekte einer erfolgreichen Vereinsarbeit und –führung. Unterschiedliche Tätigkeitsfelder der täglichen Freiwilligenarbeit wie etwa Vereinsrecht, Vereinssteuer-recht, Datenschutz, Mitgliedergewinnung und Kommunikation werden eingehend behandelt. Umfangreiche Seminarunterlagen runden das Angebot ab. Die Module können nach Bedarf und Interesse gewählt werden. Es besteht die Möglichkeit beliebig viele Module zu buchen. Je nach Anzahl der belegten Module kann der „kleine“, bzw. „große Vereinsführerschein“ erworben werden. Weiterführende Informationen finden Sie im Infobrief im Anhang dieser Email.

Anmeldungen bitte bei Andrea Krammer von der Freiwilligenagentur Berchtesgadener Land, Landratsamt Berchtesgadener Land, Salzburger Straße 64, 83435 Bad Reichenhall, Tel.: +49 8651 773-431, Email: andrea.krammer@lra-bgl.de.

Vereinsführerschein 2020 – Infobrief