„Aktiv, attraktiv, zukunftsfähig“ – Weiterentwicklung von Angeboten für Kinder und Jugendliche im Berchtesgadener Land

Projektstart: 01.05.2020

Warum machen wir dieses Projekt?

Der Landkreis Berchtesgadener Land ist landschaftlich attraktiv und als Wohnort zunehmend beliebter. Dies zeigen die Zahlen der Bevölkerungsentwicklung. Dabei darf aber nicht übersehen werden, dass der Landkreis an der südöstlichen Peripherie von Bayern liegt und in vielen Bereichen strukturschwach ist.
Die positive Entwicklung der Bevölkerungszahlen geht zudem nur auf den Zuzug von überwiegend älteren Menschen zurück, die gerne in dieser Region ihren Ruhestand verbringen möchten.
Für Familien ist die Region aus verschiedenen Gründen zunehmend unattraktiv:

  • Flächenlandkreis mit schlechter Infrastruktur (Bahn, Bus, Taxi)
  • Gemeinden mit teils alpinen, abseits gelegenen und schlecht erschlossenen Ortsteilen
  • wenige Jobs für Akademiker oder andere hochqualifizierte Fachkräfte
  • hohe Mietkosten
  • hohe Grundkosten für Familien im Freizeitbereich
  • hohe Grundstücks- oder Wohnungskosten
  • wenige zumeist teure kommerzielle Angebote für Jugendliche im Freizeitbereich (Kino, Bäder)
  • kaum Angebote in der offenen Jugendarbeit
  • unzureichende Betreuungsangebote in den Ferien (Freizeiten, Ferienfahrten, Ferienbetreuung)

An vielen Stellschrauben können wir nicht drehen, aber wir können dazu beitragen, einiges zu verbessern. Wir wollen unsere Angebote in den Ferien verbessern und möglichst viele offene Angebote vernetzen, um Familien einen einfachen Zugang zu diesen Informationen zu ermöglichen.

Der Kreisjugendring (KJR) als Verbund von derzeit 18 im Landkreis Berchtesgadener Land tätigen Jugendverbänden, Jugendgruppen und der Offenen Jugendarbeit engagiert sich insbesondere im Bereich von Ferienfahrten und -betreuungen. Dort leistet der KJR seinen Beitrag zu Jugendarbeit und Jugendhilfe durch präventive Maßnahmen, Freizeit- und Bildungsangebote.

Für das Projekt erhält der Kreisjugendring Berchtesgadener Land über den Bayerischen Jugendring eine Zuwendung aus Mitteln zur Umsetzung des Kinder- und Jugendprogramm der Bayerischen Staatsregierung.