Veranstaltungen | Kalender

Zu allen Zeltlagern, Ferienreisen und zur Ferienbetreuung können Kinder und Jugendliche ab 10. Januar 2020 angemeldet werden. Im Herbst planen wir alle Veranstaltungen und diese sind dann ab Ende Oktober im Kalender zu finden.
Anmeldungen und Anfragen bitte ausschließlich an anmeldung@kjr-bgl.de

Termin Informationen:

  • Di
    15
    Okt
    2019

    Medienfachtag Freilassing "Jugendarbeit - alles digital?"

    9.00 - 13.00 UhrLokwelt | Freilassing

    Der Medienfachtag in Freilassing für ehren- und hauptamtliche MitarbeiterInnen in der Jugendarbeit, Jugendhilfe, Jugendsozialarbeit. Kooperationspartner und Veranstalter: Kreisjugendring, Stadt Freilassing, Q3 - Quartier für Medien, Bildung, Abenteuer Jugendarbeit - alles digital?

     

    Medienpädagoge Danilo Dietsch, stehend leitet die Veranstaltung. Bild: Q3

    Mitarbeiter_innen in der offenen Jugendarbeit müssen sich darauf einstellen, dass sie als Vertrauensperson angesprochen werden, wenn es Probleme mit der Mediennutzung gibt. Deshalb ist es grundsätzlich sinnvoll, sich in der medialen Lebenswelt von Kindern und Jugendlichen orientieren zu können. Jugendarbeit muss die digitale Lebenswelt von Jugendlichen ernst nehmen und zielgruppengerechte Angebote entwickeln. Vom einmaligen Medienprojekt im MedienLabor Freilassing über das offene Hackathon-Angebot des Kreisjugendrings Berchtesgadener Land bis hin zur festen Radioredaktion mit jugendlichen Redakteuren von SO!FM – in offenen Angeboten für Kinder und Jugendliche gibt es häufig den nötigen Freiraum für handlungsorientierte Projektarbeit.
    Viele niedrigschwellige Ansätze von praktischen Medienprojekten sind auch in Einrichtungen mit wenig technischer Ausstattung umsetzbar.
    Einschlägige Erfahrungen sprechen dafür, dass jugendaffine digitale Dienste tatsächlich niederschwellige Möglichkeiten der Ansprache und Kontaktaufnahme bieten. Für alle Felder der Sozialen Arbeit erwachsen daraus Chancen, aber auch Herausforderungen.
    Die Fortbildungstagung möchte zur Diskussion über die Rahmenbedingungen einer digitalen Jugendarbeit anregen. In den Workshops besteht die Möglichkeit, sich praktisch mit diesem Thema auseinanderzusetzen.

    Tagungsleitung: Danilo Dietsch, Fachstelle der Medienfachberatung für Südostoberbayern

    Veranstalter: Kreisjugendring BGL mit der Stadt Freilassing in Zusammenarbeit mit Q3. Quartier für Medien.Bildung.Abenteuer

    Weitere Informationen hier im Fachtag-Flyer. Anmeldung bitte formlos an: anmeldung@kjr-bgl.de

    Programm für den Medienfachtag in Freilassing:

    Dienstag 15. Oktober 2019 | 8.30 - 13.00 Uhr
    Lokwelt Freilassing, Westendstraße 5, 83395 Freilassing

    8.30 Uhr Ankommen und Workshopeinteilung
    8.45 Uhr Begrüßung
    9.00 - 10.00 Uhr Vortrag*
    10.30 - 11.45 Uhr Workshops**
    12.00 - 13.00 Uhr Vortrag*** - Projekt Walk* - die andere Art der Projektvorstellung (Projekt-Speed-Dating)

    anschl. Essen und Austausch

    *Vortrag

    Quo vadis Medienpädagogik? Digitale Methoden - neue Möglichkeits- und Handlungsräume
    Florian Seidel (Jugendmedienzentrum Connect Fürth), Danilo Dietsch (Q3)
    Von klassischer Radioarbeit über Webvideo, Games und Coding - mit der stetig voranschreitenden Digitalisierung verändert sich auch die aktive Medienarbeit. Danilo Dietsch und Florian Seidel geben anhand von verschiedenen Beispielen und Handlungsansätzen einen breiten Einblick über die heutige medienpädagogische Praxis.

    **Workshops

    Game Based Learning - Computerspiele als Methode in der digitalen Bildung
    Florian Seidel (Jugendmedienzentrum Connect Fürth)
    Am Beispiel von verschiedenen Tools und Projektbeispielen wird gezeigt wie Computerspiele einen wichtigen Beitrag zur digitalen Bildung leisten können.

    Digitale Tools und Chancen für die Jugendarbeit
    Chris Seitz (Jugendtreff Kempten)
    In dem Workshop werden digitale Werkzeuge vorgestellt, die sich in der Jugendarbeit sinnvoll einsetzen lassen und konkrete Tools können ausprobiert werden.

    Radioarbeit in der Jugendarbeit
    Tamara Schweidler (Q3)
    Den medienpraktischen Umgang mit Aufnahmegerät, Tablet und Audioschnittsoftware in der Bildungs- und Jugendarbeit, das vermittelt dieser Workshop in praktischen Sequenzen.

    ***Projekt-Speed-Dating

    Inside my World 2.0 - soziale Medien mal analog
    App Digitale Lehrpfade - anders lernen
    SO!FM - Jugendradio-Redaktion
    MedienMobil – Integrationsprojekt "cultureXchange"
    "Echt Fürth" und das Thema digitale Jugendbeteiligung